Beratungsbüro für die Maklerbranche im Bereich Wohnimmobilien

Marktpositionierung

Aus welchem Grunde wählt ein Auftraggeber einen bestimmten Makler?

Worin unterscheiden Sie sich von Ihren Kollegen? Nicht nur Ihr Wissen und Ihre Erfahrung sind ausschlaggebend für den Entschluss des Konsumenten, vor allem auch der erste Kontakt (Sie können nur einmal einen ersten Eindruck machen), die Ausstrahlung Ihres Büros und der „Einklang“, den Sie mit dem potentiellen Auftraggeber zu finden wissen. Es gibt keine One-fits-all-Formel für eine gute Marktpositionierung. Die gewünschte Marktposition wird aufgrund der Leitidee Ihres Büros und im Gespräch mit Ihnen bestimmt und den lokalen Umständen angepasst. Konkrete Zielsetzungen werden an einen Zeitplan gebunden, so dass „unterwegs“ der Fortschritt kontrolliert werden kann.

Marktpositionierung ist nicht ausschließlich bei Ihrem eigenen Büro anzuwenden, sondern auch beim Maklergeschäft als Berufsstand. Wo stehen Sie als Berufsstand mit Ihrem Arbeitsgebiet in Bezug auf „den Markt“, das heißt: Was halten potentielle Auftraggeber von Ihnen als Berufsgruppe von Maklern?
Jeder potentielle Auftraggeber, der beschließt, sein Haus über einen Makler zu verkaufen und nicht als Privatperson selber anzubieten, ist ein Gewinn. Auch wenn nicht Sie, sondern ein Konkurrent das Haus in den Verkauf bekommt. Beim nächsten Mal erhalten Sie es in den Verkauf. Verbessern Sie die herrschenden Ansichten, die Konsumenten über das Maklergeschäft als Berufsstand und im Besonderen über Ihr Büro haben. Wir beraten Sie!